AFFILIATE 
 
Digitale Signatur

Wir bieten ab sofort die Möglichkeit, die Echtheit Ihrer elektronisch als PDF-Datei versandten Gutschrift an Hand einer qualifizierten digitalen Signatur zu prüfen. Diese Prüfung benötigen Sie, wenn Sie die Gutschrift bei Ihrem Finanzamt einreichen möchten (nur für Unternehmen und selbständige Personen, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind).

Die Signatur finden Sie ab sofort als weitere Datei im Anhang Ihrer Gutschrifts -E-Mail.

Die Signaturdatei hat denselben Namen wie die Gutschrift, hat jedoch die zusätzliche Endung .p7s.

Zum Beispiel:

Ihre Gutschrift hat den Dateinamen                    GNR1177V2.pdf

die digitale Signatur hat dann den Dateinamen  GNR1177V2.pdf.p7s .

sollten Sie die Gutschrift unter einem anderen Namen als den vorgegebenen speichern, müssen Sie dem Programm den Speicherplatz der Gutschrift nennen (mehr dazu weiter unten).

Weitere Informationen zur digitalen Signatur erhalten Sie zum Beispiel bei unserem Partner secrypt GmbH:  http://www.secrypt.de/


So prüfen Sie die digitale Signatur

Um die Signatur zu prüfen ist es zunächst notwendig, die Signatur und die dazugehörende Gutschrift auf der Festplatte Ihres Computers speichern. Unser Programm zur Prüfung der angehängten Signatur finden Sie unter: http://www.secrypt.de/


Schritt 1: Download der Signatursoftware
Klicken Sie auf der Seite http://www.secrypt.de/ auf . Sie werden auf eine andere Seite weitergeleitet, auf der Sie wieder   anklicken. Zunächst erhalten Sie eine Dateidownload-Sicherheitswarnung. Hier werden Sie gefragt, ob Sie die Datei „Ausführen“ oder „Speichern“ wollen. Bitte wählen Sie „Speichern“ und  speichern Sie das Programm auf Ihrer Festplatte an einen Ort Ihrer Wahl.

Wenn der Download beendet ist, klicken Sie bitte „Ausführen“ an.


Dann öffnet sich eine Sicherheitswarnung – hier klicken Sie bitte auch „Ausführen“ an.

Dann beginnt der Installationsprozess – bitte klicken Sie sich durch die Anleitung mit weiter oder akzeptieren – das Programm ist dann auf Ihrem Rechner gespeichert und Sie können von nun an unsere signierten Gutschriften auf ihre Unverändertheit überprüfen und dem Finanzamt vorlegen.

 

Schritt 2: Arbeiten mit der Signatursoftware


Wenn Sie nun das Programm zur Prüfung der Signatur starten, präsentiert es sich, wie folgt:


Um die Signatur zu prüfen klicken Sie nun bitte auf die Schaltfläche "Datei" und „Öffnen und Prüfen“ und suchen Sie im folgenden Fenster die von Ihnen auf Ihrer Festplatte abgelegte Signaturdatei (NICHT die pdf-Datei!) und klicken Sie anschließend auf "OK".





Schritt 3: Prüfung der Gutschrift


Das Programm kontrolliert nun, ob die im selben Ordner, unter dem selben Namen gespeicherte pdf-Datei unverändert ist – also exakt die Datei ist, die wir Ihnen geschickt haben:


Ist das Dokument unverändert, erscheint ein grüner Haken.

Wurde das Dokument verändert, erscheint folgende Nachricht auf dem Bildschirm:


Sollten Sie versehentlich die Signatur-Datei unter einem anderen Namen gespeichert haben, und das Programm findet dadurch keine pdf-Datei mit dem gleichen Namen, haben Sie die Möglichkeit das zugehörige Dokument manuell zuzuordnen. Gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

  1. wählen Sie die Signaturdatei aus:



  1. Klicken Sie öffnen an. Im Anschluß werden Sie aufgefordert, die pdf-Datei auszuwählen:


  1. Das Programm überprüft das zugeordnete pdf-File und teilt Ihnen das Ergebnis mit:

Sollten Sie noch Fragen zur digitalen Signatur haben, wenden Sie sich bitte an [email protected].

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit unserem Partnerprogramm!

 
 
© 2019 Omniga GmbH & Co. KG. All rights reserved.